Allgemein
Stroblhof
Ereignisse
Angebote
Im Stall
Kühe
Geflügel
Auf der Wiese
Anbaumethoden
Informationen
Kontakt


Stroblhof
Oberrohrbach 1
84326 Rimbach


Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.

Mutterkuhherde

Haltung:
Die Mutterkuhherde auf dem Stroblhof wird artgerecht in einem Laufstall mit ganzjährigem freien Auslauf auf unsere Wiesen gehalten. Im Winter werden die Tiere ausschliesslich im Stall mit eigenem Heu gefüttert, im Sommer dürfen sie sich das Futter auf der Weide suchen und ihren Tagesablauf selbst bestimmen. Durch den Stall behalten die Tiere den Kontakt zum Menschen und bleiben zutraulich.

Rasse:
Auf dem Stroblhof wird das Rote Höhenvieh gehalten. Die Vorläufer dieser Rasse wurde von den Kelten mitgebracht und als "Keltenvieh" bezeichnet und wurden lang ohne weitere züchterische Bearbeitung im mitteldeutschen Raum gehalten. Erst realtiv spät, ende des 20. Jahrhunderts wurde das einfarbig rote Vieh der deutschen Mittelgebirge zu der Rasse des Roten Höhenviehs zusammengefasst, da nur noch sehr wenige Tiere des einfarbig roten Viehs verblieben waren. Die Rasse gilt als stark gefährdet, gewinnt in neuester Zeit wieder an Bedeutung für die Einkreuzung in unsere Hochleistungs-Milchviehrassen, um eine genetische Verarmung zu vermeiden.
Rassebeschreibung: Gewicht eines ausgewachsenen Bullen: 750-950 kg, Widerristhöhe: 135-145 cm.
Gewicht einer ausgewachsenen Kuh: 550-700 kg, Widerristhöhe: 130-140 cm.
Milchleistung: 4000 kg aus dem Grundfutter (4,5% Fett und 3,5% Eiweiss).
Farbe: einfarbig rot bis rot-braun, Flotzmaul und Hörner: hell, Hörner mit dunklen Spitzen, Schwanzquaste: hell.